Winzer und Bariton: Schwelgen im Schmalz der 1920er und 1930er Jahre

Josef_Thiesen_und_Bernd_F_hr_WeinGut_Benedict_Loosen_Erben_rzig

Das geneigte Publikum kann etwas erwarten!

 

Der Winzer und Bariton Bernhard Th. Föhr verspricht bei seinem Soloauftritt mit Chansons und Liedern aus dem Berlin der 20er und 30er Jahre viel Freude. Begleitet wird er von Josef Thiesen am Klavier.

 

Bernhard Th. Föhr vermittelt, auch mit seiner Kopfstimme, mit köstlicher Ernsthaftigkeit, Ironie und die Doppeldeutigkeit der Texte. Obwohl manche Stücke in stoischen Ernst vorgetragen werden, sollte man die Auftritte des Duos und ihre Texte, die sie teils selbst basteln, auf keinen Fall allzu ernst nehmen.

 

Auf Einladung des Landfrauenverbandes Rheinland-Nassau gestaltete im Beisein von Bundespräsident Horst Köhler La Voce mit Bernhard Th. Föhr im September 2005 die bundesweite Erntedankfeier der landwirtschaftlichen Organisationen in der Friedrichsstadtkirche zu Berlin mit.

 

Infos gibt es unter Tel: (06532) 9459092.